Was tun, wenn die Schmerzen im Bauch und Rücken?

Eines der häufigsten Probleme des modernen Menschen sind oft Schmerzen im Rücken und Bauch, die sich in der gleichen Zeit. Solche Gefühle sind ein Zeichen von chronischen Erkrankungen oder schwerwiegenden Folgen, zum Beispiel, Blutungen, erfordern Notfallversorgung.

Lokalisierung von Schmerzen

Um herauszufinden, was könnte dazu führen, Schmerzen im Rücken und in den Magen zur gleichen Zeit, sollten Sie versuchen zu bestimmen, Ihre Lokalisation. Wenn die Rückenschmerzen ist alles klar genug, Spasmen des Magens kann sehr unsicher.

Krankheit

Zur Vereinfachung der Diagnose von Magen-schematisch unterteilt in linke und Rechte Hälften. Verschiedene Erkrankungen, die Schmerzen können lokalisiert werden, in der Nabel-region, iliaca und oberen Quadranten, nach Links oder rechts. Darüber hinaus ist die mögliche Wandern der Schmerzen, in der Lage, die Lokalisierung ändern oder gehen Sie zu einem anderen Bereich. Zum Beispiel, Rückenschmerzen, und diese Krämpfe gespürt im unterleib oder Schenkel.

Krankheit

Schmerzen im Rücken und Bauch gleichzeitig ergeben sich aus der Tatsache, dass in der Bauchhöhle sind wichtige Organsysteme und der untere Teil der Rückseite ist ein Bildschirm, dass die Projekte die meisten Krankheiten. In den meisten Fällen werden diese Krämpfe auftreten, in solche Erkrankungen, wie:

  • Peptischen Ulkus-Krankheit;
  • Pankreatitis;
  • Cholezystitis;
  • Erkrankungen der Gelenke;
  • Verletzungen der Wirbelsäule;
  • Blinddarmentzündung;
  • Onkologie;
  • Niere-Krankheit;
  • Rheumatoide arthritis;
  • Darm-Infektion;
  • Gynäkologische und urologische Erkrankungen;
  • Inguinal-und wirbelsäulenbruch.

Sie kann stumpf sein, akute, ziehend, beengend, platzen.

Magengeschwür

Geschwür ist eine lokale Schädigung der Schleimhaut des Magens, die durch übermäßigen Säure und Galle, führt zu einer Verletzung der grundlegenden Verdauungs-Funktionen. Merkmale der Krankheit sind saisonale Exazerbation im Wechsel mit remission.

Anzeichen von Magengeschwüren:

  • Sodbrennen;
  • Aufstoßen mit einem hohen Säuregehalt;
  • Erbrechen mit Galle fließen;
  • Was das Gewicht der Patienten;
  • Schmerzen im Bereich unmittelbar unter dem xiphoid Prozess.

In Magengeschwür der Schmerz tritt in der Regel nach den Mahlzeiten, in der Lokalisation von Läsionen auf die Wände des Duodenums, im Gegenteil, der Schmerz tritt auf, auf einem leeren Magen, und Essen viel einfacher.

Akute Cholezystitis

Ist eine entzündliche Reaktion der Gallenblase, verursacht durch Steine, behindern den Fluss der Galle. Die Krankheit hat sowohl akute als auch chronische Charakter der Strömung.

Symptome der akuten Cholezystitis:

  • Die Angriffe von Schmerzen überwiegend in der rechten Hälfte des Bauches. Sie sind akute, verschärft durch palpation erfasst und in den rechten Teil des Rückens;
  • Schmerzhafte Empfindungen, wenn Sie gedrückt, zwischen den Beinen der mastoid Muskeln;
  • Erhöhte Schmerzen beim heben des rechten Beines gerade;
  • Hohe Körpertemperatur;
  • In seltenen Fällen gibt es Durchfall;
  • Übelkeit oder Erbrechen.

Von untergeordneter Bedeutung in der Verschlimmerung der Krankheit ist die Störung der Blutversorgung und Schäden an der Schleimhaut der Gallenblase.

Hepatische Kolik

Die übliche Ursache des Angriffs ist eine übermäßige Dehnung der Gallenblase auf Grund einer Verletzung der Abfluss der Gallenflüssigkeit aus der Stein-Kanal geschlossen.

Die Symptome einer typischen Angriff von Gallenkolik:

  • Stechender Schmerz im rechten hypochondrium, vorbei an der rechten Schulter. Manchmal sind die Krämpfe sich auf den ganzen unterleib und geben Sie Ihrem Rücken und Nacken;
  • In der Regel Attacken nachts auftreten;
  • Häufiges Erbrechen, keine Linderung für den Patienten;
  • Die Blässe und die Feuchtigkeit der Haut, manchmal gibt es Schilder, die von obstruktiver Gelbsucht;
  • Schmerz steigt während der inhalation;
  • Fieber, Schüttelfrost;
  • Erhöhte Schmerzen, während Rappen Arzt Rippenbogen der rechten Seite die Kante der hand;
  • Brauner Urin und hellen Stuhl.
  • Blähungen;
  • Akute Schmerzen verstärkt auf eine palpation des Bauches;
  • Die Muskeln auf der rechten Seite des hypochondrium;

Pankreatitis

Die häufigste Krankheit, die mit Schmerzen im Rücken und Bauch gleichzeitig ist Pankreatitis. Die manifestiert sich als eine Entzündung der Bauchspeicheldrüse.

Pankreatitis
  • Häufiges Erbrechen mit Beimischung von Galle, das Auftritt, nach dem Essen;
  • Gürtel Schmerzen im Bauch und rechts im unteren Rücken;
  • Starke Schmerzen unter dem xiphoid Prozess;
  • Ständige Krämpfe im unterleib, vor allem im Bereich des Magens;
  • Trockener Mund, aufstoßen, Schluckauf;
  • Dunkler Urin.

Andere Arten von Krankheiten

Schmerzen im unterleib und im unteren Rücken nicht immer sind Symptome von Erkrankungen des Magen-oder gynäkologische Probleme. Gürtel Schmerzen im unterleib und Rücken können auftreten, mit solchen gefährlichen Krankheiten wie:

  1. Blinddarmentzündung;
  2. Krebs;
  3. Krankheiten des Muskel-Skelett-system.

Die Anlage, sowie der Blinddarm ist bedeckt, von allen Seiten mit peritoneum. Die Entzündung wird meist durch Infektionen verursacht oder Objekte fremder Herkunft, wenn sich der patient verschluckt hat. Der Schmerz ist in der Regel lokalisiert auf der rechten Seite des Bauches, in seltenen Fällen, kann es geben, den Bauch, den unteren Rücken und Bauchnabel-Bereich. Es kann sein, moderate dauerhafte Charakter und bewegt sich langsam in der Lendenwirbelsäule. Der patient kann sich darüber beschweren, Leber, beginnen Sie Durchfall, Fieber und in seltenen Fällen gibt es eine Verletzung der Wasserlassen

Manchmal Rückenschmerzen treten als Symptome von bösartigen Tumoren. Blasenkrebs ist die Ursache der meisten Probleme in den Organen des Systems, und auch konzentriert sich der Schmerz auf benachbarte Organe, einschließlich der Wirbelsäule. Die Krankheit wird begleitet von schmerzenden Bauchschmerzen mit Rückenschmerzen im unteren Rücken. Am häufigsten wird dieser Krebs wirkt sich auf Männer, bei Frauen die Inzidenz ist sehr gering.

Unter den Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems am häufigsten, Schmerzen im Rücken und Bauch gleichzeitig auftreten, in Osteochondrose, die wirkt sich auf die Gelenke des Muskel-Skelett-system und verursacht degenerative Erkrankungen. Am häufigsten wird die Erkrankung sind die Bandscheiben. Unterscheiden Osteochondrose der lumbalen, thorakalen und zervikalen Wirbelsäule.

Ursachen von Schmerzen bei Männern

Schmerzen dieser Art, die Männer sind viel seltener, und in dem Fall berechnet werden, übermäßige Bewegung und falsche Routinen. Allerdings, Schmerzen im unterleib bei Männern erfordert eine ernsthafte Herangehensweise, denn die meisten sind symptomatisch für die ernsthafte Probleme mit dem urogenitalen system. Sie zeigen das Vorhandensein von Krankheiten wie:

  • Prostatitis
  • Entzündung der Hoden und Ihrer Anhänge,
  • Leistenbruch;
  • Sexuellen Infektionen;

Ursachen von Schmerzen in den Frauen

Wegen der physiologischen Besonderheiten des Organismus der Frau ist oft ein Schmerz im unterleib und im unteren Rücken. Die Gründe dafür sind:

Frauen
  • Merkmale des Menstruationszyklus;
  • Entzündliche Erkrankungen;
  • Das Vorhandensein von zystischen Neoplasmen;
  • Schwangerschaft;

Sehr ernst die Folgen sein können, Gürtel Schmerzen auf dem hintergrund von gutartigen oder bösartigen Tumoren der Beckenorgane.

Beim verdrehen der Eierstock-Zyste, die Desintegration von großen Tumoren, sowie die Ruptur von Ovarialzysten oder es ist eine gefährliche situation für das menschliche Leben erfordert eine sofortige Behandlung. Wenn nicht rechtzeitig Geleistete Hilfe Inhalt Tumoren wenn injiziert in die Bauchhöhle kann zu akuten peritonitis.

Entzündung der Beckenorgane

Bauchschmerzen und Schmerzen im unteren Rücken ist oft ein symptom von Krankheiten, die verursachen eine Entzündung der weiblichen Geschlechtsorgane, zum Beispiel wenn:

  • - Infektionen des Urogenitalsystems;
  • Herpes;
  • Endometritis;
  • Entzündung der Gliedmaßen, Gebärmutter, Eierstöcke und vagina;
  • Tripper (Gonorrhoe).

Während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft oft zieht der untere Rücken aufgrund der erhöhten Last auf der Wirbelsäule und auf dem hintergrund der physiologischen und hormonellen Veränderungen.

Schmerzen im Bauch und Rücken gleichzeitig tritt in der Regel durch fehlerhafte Verdauung oder übermäßige Belastung der wachsenden Gebärmutter, meist im multiple-Schwangerschaft-Schmerzen gut.

Aber zurück Krämpfe und Bauch im ersten Trimenon erfordert sofortige Hospitalisierung, wie es ist oft ein Zeichen für eine Fehlgeburt.

Zu welchem Arzt anzusprechen?

Wenn die Schmerzen wiederholt auftreten, dann ist es ratsam, nicht zu verzögern, der Besuch in der Klinik. Die beste Lösung wird sein, besuchen Sie einen Therapeuten, der wird von der Durchführung einer Eingangskontrolle. Dies wird helfen, bestimmen den Verlauf der Aktion und zu benennen, die eine Konsultation mit einem Facharzt schmalen Profil. Wenn die Schmerzen im Rücken und Bauch können Sie Hilfe benötigen:

  • Neurologe;
  • Urologe;
  • Gynäkologe;
  • Fußpflegerin;
  • Chirurg;
  • Gastroenterologe;
  • Endokrinologen.

Die entzündliche Natur der Erkrankung identifiziert werden kann, durch Blutuntersuchungen und Urin. Und-Tomographie, Ultraschall und x-ray wird in der Regel aus der Pathologie.

Wenn ein medizinischer Notfall?

Schmerzen im unteren Rücken und Bauch kann ein symptom für eine solche akute Erkrankungen wie Appendizitis, Pankreatitis, Darmverschluss, Eileiterschwangerschaft oder eine spontane Fehlgeburt.

Jede dieser Krankheiten ernsthaft gefährdet menschlichen Lebens und erfordert eine sofortige Krankenhausaufenthalt. Das wichtigste symptom in den meisten Fällen ist die akute Schmerzen, die Anzeichen von extremer Trunkenheit, Erbrechen und hohes Fieber. Es ist sehr wichtig, um zu verhindern, dass die Vergiftung des Körpers und nicht zu entwickeln, sepsis oder peritonitis.

Andere mögliche Symptome

In den meisten Fällen, Krämpfe in den Rücken, begleitet von weiteren Symptomen, die die Ursache der Schmerzen.

Mit Pankreatitis mögliche Symptome wie:

  • Hohes Fieber, hoher oder niedriger Blutdruck;
  • Schaumiger Kot mit einem stechenden Geruch;
  • Störungen der Darmentleerung, Verstopfung oder Durchfall;
  • Erbrechen mit Resten von Speisen und Galle;
  • Blähungen;
  • Vielleicht ist die Entwicklung von Nekrose oder Abszeß.

Akute Appendizitis auftreten können:

  • Schützende Spannung der Bauchmuskeln;
  • Ein signifikanter Unterschied zwischen der rektalen und axillaren Temperatur;
  • Schwierigkeiten mit self-lifting von dem rechten Fuß;
  • Gas-Akkumulation in das Rektum;
  • Häufigsten Anzeichen von toxischen Vergiftung.

Zusätzlich zu starken Schmerzen im unteren Rücken oder Bauch, Darmverschluss wird begleitet von:

  • Eine Verzögerung der Gase;
  • Unfähigkeit, Stuhlgang;
  • Asymmetrie und Schwellung der Bauchregion.

Klinische Studien haben festgestellt, ein starker Rückgang und langsamen Zunahme chronischer gonadotropin menschlichen.

04.09.2018