Rückenschmerzen: Typen und die wichtigsten Ursachen

Schmerz ist eine der Sorten von Schutz-Reaktionen des Organismus in Reaktion auf Exposition gegenüber einem pathogenen Faktor. Neben der Mobilisierung der verschiedenen funktionellen Systeme, dient es als eine Art signal an die Menschen selbst über die anhaltende negative Veränderungen im Körper. Unter den vielen verschiedenen Gebieten Lokalisierung von Beschwerden sind die Schmerzen im unteren Rücken ist die häufigste.

Rückenschmerzen

Für eine lange Zeit, dieses Unbehagen wird als nur als die manifestation der Ischias, und die Patienten gesendet werden, für die Konsultation beim Neurologen.

Jedoch später es wurde bewiesen, dass diese Krankheit diagnostiziert wird nur in 8% der Fälle, wenn es Schmerzen im unteren Rücken. Daher ist derzeit der einzig richtige anerkannt ist die Hypothese, dass solche Symptome können im Zusammenhang mit verschiedenen Läsionen der inneren Organe, die sich auf der Ebene der das Kreuzbein und den unteren Rücken.

Die Dauer der Schmerzen ist unterteilt in akute und chronische. Über die akute form des Syndroms, wie sagen, wenn klinische Symptome weiterhin für mehr als 3 Monate.

Therapeutische Klassifikation Pathologie

Klinisch, es gibt mehrere Sorten dieser-Syndrom:

  • lokalen;
  • Projektion;
  • reflektiert;
  • radikuläre;
  • wird angezeigt, wenn Muskelkrämpfe.

Lokale Schmerzen in der region der Lendenwirbelsäule ist eines permanenten Charakter, seine Intensität ändern kann, abhängig von der position des Körpers, erhöht Sie auch mit Bewegung.

Projektion Schmerzen im unteren Rücken hat, die einen neurologischen Ursprung. Es kann diffus oder konzentriert in einem Punkt. Tritt auf, wenn Schäden oder eingeklemmten Nerv Fasern, die den Schmerz weiterleiten Impulse an die entsprechende Abteilung des Gehirns. Wenn diese Beschwerden können sich entlang der Nerven.

Wurzelreiz-Syndrom hat alle Symptome von Hexenschuss, also kommt auf plötzlich, ohne ersichtlichen Grund. Allein Sie trägt eine dumpf schmerzende in der Natur, aber jede Bewegung ist begleitet von qualvollen scharfe schießenden Schmerz-Impulse.

Spiegelt sich Schmerz-Syndrom tritt auf, wenn Schäden an inneren Organen. Das Unbehagen aufgrund der Tatsache, dass das Gewebe in der Nähe der pathologischen konzentrieren und einen bestimmten Bereich der Wirbelsäule verbunden sind, die durch den gleichen Nerv.

Rückenschmerzen

Klassifizierung nach der patho-genetischen Mechanismus des

  • Beim nozizeptiven. Wird angezeigt, wenn die stimulation von bestimmten Schmerz-Rezeptoren in der Folge der Gewebeschädigung bei trauma, Verstauchung, Prellung, Entzündung, etc. Solche Schmerzen akut ist, seine Intensität hängt von der schwere und Dauer des pathologischen Prozesses. Allerdings, wenn die Krankheit bei der Knochen-oder Muskelgewebe, von Schmerzen stumpf wird.
  • Die Niederlage der Nerven-Fasern. Als Regel tritt in Läsionen der Wurzeln an der Wirbelsäule, die als Folge eines Bandscheibenvorfalls. Eine solche Ausstrahlung in die untere Extremität Schmerzen sind chronisch und begleitet durch Verletzung der Empfindlichkeit der Haut, Motorische Störungen.
  • Psychogene. Schmerzen ähnlicher Herkunft tritt sehr selten auf. In der Regel, wie eine Diagnose gestellt wird, es sei denn, innerhalb sechs Monaten werden die ärzte waren nicht in der Lage, um die genauen Ursachen für die Beschwerden in der Wirbelsäule.

Jedoch, nicht immer die Ursachen für solche Symptome sein können, so "harmlos". Gefährlich in Bezug auf die Perspektiven der Entwicklung sind die folgenden Krankheiten:

  • Der tumor. Diagnostiziert, bei weniger als 1% der Patienten mit Schmerzen im unteren Rücken. Risikofaktoren sind die Anwesenheit von onkologischen Erkrankungen in der Anamnese, plötzliche Gewichtsabnahme ohne ersichtlichen Grund, Alter über 50, die schmerzimpulse im Schlaf oder bei Ruhe.
  • Infektion. Zu Gunsten einer solchen Diagnose, sagt Fieber, chronische bakterielle Läsionen der epidermis, Harnwege, Atemwege, Immunschwäche, Einnahme von Kortikoiden.
  • Das cauda equina-Syndrom. Die Krankheit ist verbunden mit Einschluss einer großen Nervenfasern in der region des lumbosakralen. In diesem Fall, der Schmerz ist in Bewegung in der Natur, mit Ausstrahlung in die Gesäß-Bereich und der Rückseite Ihrer Beine. Mit schweren Läsionen eine person verliert die Sensibilität in den unteren Extremitäten und der Fähigkeit, sich zu bewegen, Sie voll und ganz.
  • Kompression Bruch der Wirbelsäule. In der überwiegenden Mehrzahl der Fälle im Vorfeld von schweren trauma, kann manchmal zu entwickeln, die auf der Kombination von fortgeschrittenen Alter (über 70 Jahre) und degenerative Bandscheibenerkrankungen.
  • Akuten Bauch-Aneurysma. Oft diese Krankheit sind asymptomatisch, und die einzige klinische manifestation ist der Schmerz in den unteren Rücken.
  • Der Bandscheibenvorfall. Wird begleitet von einem plötzlichen Schmerz, Muskelschwäche in den Beinen.
Ätiologische Faktoren

Darüber hinaus kühlen, scharfen, oder Umgekehrt, nagende, stechende Schmerzen im unteren Rücken können die Folge von angeborenen Anomalien der Wirbelsäule Struktur, die Vorwölbung oder die Beschädigung der Bandscheiben, verschiedenen Läsionen der Gelenke bei arthritis, ankylosierende spondylitis. In einigen Fällen, Schmerzen im unteren Rücken verursacht durch metabolische Erkrankungen, Osteoporose, neurologische Erkrankungen.

Projektion-Schmerz-Syndrom tritt auf, wenn Geschwüre oder Tumore der hinteren Bauch Wand, Pankreatitis, Entzündungen und Divertikulitis des Dickdarms. Frauen haben Symptome, die manchmal aufgrund von gynäkologischen Krankheiten, Männer haben Tumoren der Prostata oder prostatitis.

Wenn Sie abrupt wieder im Lendenbereich, der Schmerz ist unerträglich akuten Charakter, es kann darauf hindeuten, Stein-Krankheit und die Förderung von Steinen in den Harnleiter.

Wenn der patient wandte sich an den Arzt, klagte über Schmerzen im Rücken -, Diagnose-und Taktik die weitere Behandlung besteht im folgenden:

  1. Die menschliche Inspektion, anamneseerhebung, mit besonderer Aufmerksamkeit auf die Symptome, Zeugnis zu lebensbedrohlichen Zuständen.
  2. Wenn Sie die Symptome von schweren Krankheiten nicht vorhanden sind, vorschreiben, Therapie-Analgesie in der akuten phase, Physiotherapie, massage.
  3. Identifizieren der Symptome einer gefährlichen Pathologie erforderlich, weitere diagnostische Labor-und instrumentelle Methoden.
  4. Nach der Diagnose vorschreiben, bestimmte Medikamente, manchmal ein chirurgischer Eingriff notwendig wird.

Wenn die Untersuchung des Patienten gibt keinen Aufschluss, und die Wirkung von Pillen und Injektionen nicht die Ergebnisse bringen, die innerhalb von sechs Monaten, empfehle Absprache mit den zuständigen Spezialisten, um auszuschließen oder zu bestätigen, eine psychogene Ursprung der Krankheit.

Rückenschmerzen in der LWS-region: die Spezifität der Symptome, Wann zum Arzt, Diagnose-Methoden

Meist, chronischen Beschwerden im unteren Rücken aufgrund von bestimmten Faktoren, die den lebensstil des Patienten und das Vorhandensein von komorbiditäten.

Einige sind sehr zugänglich für nicht-medikamentöse Korrektur, andere kann korrigiert werden, nur mit Hilfe von Medikamenten, Physiotherapie oder eine Operation.

Wenn die chronischen Rückenschmerzen in der Lendengegend, sollten Sie die Aufmerksamkeit auf die folgenden Faktoren:

  • zu viel Last auf der Wirbelsäule im Zusammenhang mit einer beruflichen Tätigkeit, langer Aufenthalt in einer unbequemen position am Arbeitsplatz und zu Hause;
  • Mangel an regelmäßiger körperlicher Bewegung oder zu scharf zu Beginn der Ausbildung;
  • physisch erhebliche Belastung ohne angemessenes training der Muskulatur;
  • falsche Körperhaltung (Skoliose, kyphoskoliose, bücken);
  • Adipositas;
  • häufige Erkältungen;
  • die Niederlage des Magen-Darm-Trakt;
  • Rauchen, Missbrauch von Kaffee-Getränke.
Fitness

Chronischer Schmerz tritt in der Regel nach Abklingen des akuten und unabhängig davon in das erste symptom. Die häufigsten Ursachen für Ihr auftreten sind die Instabilität der Wirbelsäule auf dem hintergrund der degenerativen Bandscheibenerkrankungen, myofaszialen Syndrom, Arthrose der Facettengelenke der Wirbelsäule. In der Regel werden die Beschwerden schlimmer beim gehen, Bewegungen, Drehungen oder Neigungen des Körpers.

Akute Schmerzen in der Lendenwirbelsäule ist normalerweise im Zusammenhang mit Verletzungen von Knochen, Bindegewebe oder Muskelgewebe von den Kamm fallen. Das plötzliche auftauchen solcher Gefühle können auf das release von Nierensteinen und seine Abwärtsbewegung auf die Harn-Wege. Oft Frauen Klagen Rückenschmerzen in der Lendengegend, nach der Geburt aufgrund der starken Belastung und des Beckens, und der sakralen Wirbelsäule.

Ähnliche Symptome erlebt, die von jeder person, aber nicht alle gehen zum Arzt. Also Wann sollte ich einen Termin für eine Beratung?

Indikationen für die Untersuchung, wenn Rückenschmerzen im LWS-Bereich, ist der folgenden Risiko-Faktoren:

  • Alter;
  • die Anwesenheit von chronischen Erkrankungen des Muskel-Skelett-system;
  • die gleichzeitige infektiöse Pathologie;
  • Fieber, Symptome der Allgemeinen Intoxikation, Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust;
  • das Vorhandensein von Blut im Urin, Tachykardie, Schmerzen im unterleib und andere Anzeichen einer Läsion der inneren Organe.

Um zu bestimmen, die Ursache der Schmerzen in der Lendengegend ärzte verwenden die folgenden diagnostischen Methoden:

  • Die x-Strahlen. Verabreicht werden in der Mehrzahl der Fälle ist die wichtigste Methode für die Erkennung von vertebralen Frakturen. Auf dem Bild, können Sie die Höhe der die Lücke zwischen den wirbeln, die Verformung der Bandscheibe, degenerative Veränderungen der Grat des Tumors. In manchen Fällen ist eine herkömmliche x-ray nicht genug ist, wiederholen Sie den Vorgang mit der Belastung (Neigung nach vorn oder zur Seite etc.).
  • Elektromyographie. Hilft zu bestimmen, die funktionelle Erregbarkeit und Leitfähigkeit der Nerven-enden. Die für Radikulopathie unklar Grund, wenn Rückenschmerzen in der Lendenwirbelsäule, vor der Operation.
  • Densitometrie (Verfahren zur Bestimmung der Dichte von Knochengewebe). Ernennen, die für die Erkennung der Osteoporose und Ihrer schwere.
  • Computer-und Magnetresonanz-Tomographie. Informativer alternative zu radiologischen Forschung. Kann in einem einzigen Verfahren zu machen, die verschiedenen Projektionen zu bestimmen, das Vorhandensein einer Läsion im Rückenmark oder Erkrankung der myelinscheiden. Zusätzlich CT und MRT haben eine niedrigere Strahlenbelastung.
  • Szintigraphie. Die Studie wurde durchgeführt mit einem Kontrast von radioaktiven Isotopen. Meist vorgeschrieben, die für die Diagnose von bösartigen Tumoren.
  • Die Myelographie. Verfahren, wenn der Kontrast Lösung injiziert wird direkt in den betroffenen Bereich. Diese Studie erlaubt es, genauer zu definieren, die Konturen und die Lokalisierung von bandscheibenbruch, und wenn die Rückenschmerzen in der Lendengegend.

Auch ernennen die Allgemeine Analyse des Blutes, Untersuchungen zur Bestimmung der Konzentration von calcium, Phosphor, alkalische phosphatase. Nach dem Zeugnis von tests für den Nachweis von rheumafaktoren und anderen spezifischen Markern der arthritis. Falls erforderlich, Röntgen der Brust, Ultraschalluntersuchung der Bauchhöhle und die Harnwege.

Jedoch, die bestimmten Patienten verschrieben wird, nicht alle der aufgeführten Methoden. Sie sind nur für differentielle Diagnose von lebensbedrohlichen Erkrankungen. In der Regel, wenn Rückenschmerzen in der Lendengegend, um zu bestimmen, die genauen Gründe bestimmten Richtung auf einer x-ray, CT, MRT oder einige Labortests.

Was tun, wenn Rückenschmerzen im unteren Rücken: Behandlungen, Volksmedizin

Also in akuten lumbalgia gezeigt:

  • Bettruhe mit Einschränkung der körperlichen Aktivität für einen Zeitraum von 2 bis 5 Tagen.
  • Kälte oder Hitze-packs werden verwendet, während der ersten Tage für 10 - 20 Minuten alle 2 Stunden.
  • Tragen eine geschweifte Klammer. Ist eine sehr häufige Empfehlung, was zu tun ist, wenn Rückenschmerzen im unteren Rücken.
  • Die Verwendung von nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.
  • Die Verwendung von Muskelrelaxantien, eingesetzt für nicht länger als 14 Tage.
  • Die lokale Anwendung von wärmenden Salben.
  • Nach dem Zeugnis der blockade mit Lokalanästhetika.
Winter-Kirsche

Bei der Entscheidung, was zu tun ist, wenn Rückenschmerzen im unteren Rücken, können Sie die Rezepte der alternativen Medizin. Zum Beispiel:

  • 4-5 Wurzeln, Rüben, waschen und in kleine Stücke schneiden, Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und legen Sie eine halbe Stunde in den Ofen. Dann mahlen, pürieren, abkühlen lassen und verwenden Sie für die Kompressen. Die Prozedur dauert eine halbe Stunde.
  • Reiben Sie frischen Meerrettich-Wurzel, und Schleifen Sie wund einmal in zwei Tagen.
  • Bei akuten Schmerzen benötigen, nehmen Sie sich ein paar Wurzel radieschen, waschen und fein hacken. Die Aufschlämmung wurde auf der Rückseite aufgetragen und nach 10-15 Minuten.
  • Nehmen Sie 20 g der getrockneten Früchte von physalis, hacken und mischen mit 80 g butter. Schmieren Sie die Lenden-region, zweimal am Tag.
  • Ein Esslöffel Thymian Kraut zu Pulver mahlen und mischen, mit butter in einem Verhältnis von 1:3. Gelten für den betroffenen Bereich zweimal am Tag.
  • Auch empfohlen Badewanne. Bereiten Sie ein Arzneimittel Abkochung Pfund Haferstroh Gießen Sie 10 Liter Wasser und Kochen für 20 Minuten. Danach wurde die Lösung gegossen in eine vorbereitete Wanne. Das Verfahren dauert 15 Minuten. Es kann durchgeführt werden, nur mit Genehmigung des Arztes.
  • Zwei Esslöffel gras und Klee und 4 Esslöffel Kamillenblüten Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser und köcheln lassen, im Wasserbad 15 Minuten abkühlen, abtropfen lassen, squeeze medizinische Rohstoffe und erhöhen das Volumen der infusion mit abgekochtem Wasser auf 200 ml. Verwendet in form von Wärme als Polieren.
  • Mix 10 g Kamillenblüten und Linden, Gießen Sie ein Glas heißes Wasser, zum Kochen bringen und die Hälfte von Glas drei Male im Tag.

Beschwerden im unteren Rücken können aus verschiedenen Gründen auftreten. Diese Perioden in Frauen -, Prostata-Erkrankungen bei Männern, der stress, der mehr schweren Erkrankungen des Bewegungsapparat. Allerdings lösen die Frage des was tun, wenn Rückenschmerzen den unteren Rücken braucht einen Arzt. Selbst Behandlungsmethoden dürfen nur für die lokale Anwendung entzündungshemmende und Wärmende Salben für maximal 10 Tage.

17.09.2018