4 Gründe, und 4 Möglichkeiten der Behandlung von Rückenschmerzen nach der Geburt

Nach der Geburt, Schmerzen im Rücken und unteren Rücken – ist das normal? Was kann getan werden, um leiden zu mindern? Die richtige Diagnose, Hilfe, massage, fitness-Komplex und kompetente Verhalten der Frau sorgt für eine schnelle Genesung und Sieg über die Schmerzen.

Für die Probleme von Frauen nach der Geburt – und nicht sehr angenehm – oft eine andere: Schmerzen im Rücken und Lenden. Dies überschattet die Freude der Mutterschaft jede zweite Frau. Um zu verstehen, warum es weh tut, wie, um loszuwerden, dieser Schmerz wird nützlich sein, nicht nur für stillende Mütter. Liebender Vater, und die Familie kann helfen, die Frau zu schnell Gesundheit wiederherstellen.

Rückenschmerzen nach der Geburt

Rückenschmerzen nach der Lieferung: ist es OK?

Wenn eine Frau vor der Schwangerschaft hatte Schmerzen zwischen den Schulterblättern, im Lendenbereich, werden Sie nur verstärken. Osteochondrose, protrusion, Bandscheibenvorfall, Skoliose Krümmung von der Haltung nach der Geburt schnell voran, die aufgrund körperlicher und nervöser überlastung, Mangel an Kalzium, etc.

Richtige Diagnose und die Beratung von Experten ist notwendig, in diesem Fall von einer Selbstmedikation ist gefährlich. Aber auch für eine gesunde Wirbelsäule, Schwangerschaft und Geburt ist eine große Last, und die Erholung verlängert sich für viele Monate.

Postpartale Rückenschmerzen verschlimmern kann, da die Wirbelsäule ausgesetzt ist, zu enormen Belastungen

Schwangerschaft und Geburt – Belastung auf die Wirbelsäule

Während der Schwangerschaft der Natur lässt den Körper der Frau an das Kloster für ein Kind. Den Körper der Mutter so geopfert, um einigermaßen in die Opfer, die änderungen verursachen Schmerzsyndrome.

  1. Hormonelle Veränderungen. Zu dem Kind, dass es einfacher war, zu gehen durch den Geburtskanal, die Knochen, Knorpel, Gelenke, die Mutter gemildert, die unter dem Einfluss von Progesteron. Dieses Hormon wird in die Blutbahn abgegeben, die in großer Zahl geschwächt in Erster Linie, die Schmerzen, und warum treten die Schmerzen am häufigsten.
  2. Eine änderung in der Haltung. Während der Schwangerschaft ändert sich die Körperhaltung der Frau und des Magens wird das Zentrum der Schwerkraft. Zu halten, den wachsenden Bauch, die Frau ist gezwungen, sich zurück zu lehnen. Hals -, Brust-und Lendenwirbelsäule werden die Muskeln übertrainiert aus, und es schmerzt viel zurück. Die Bauchmuskeln werden gedehnt und die Lenden-und Becken-im Gegenteil, verkürzt und reduziert. Geburtswehen verletzt Sie noch mehr, und der untere Rücken nach der Geburt wird der schwache Punkt jedes bücken und heben. "Spielen" Sie ein baby in den letzten Perioden der gestation, angeordnet auf der rechten Seite, dann Links in die Gebärmutter, und Ihre Wirbelsäule verzerrt. Wenn dies geschieht, die das einklemmen der Nervenwurzeln (Ischias) — es ist eine Menge Schmerz.
  3. Die inneren Organe der Mutter, der Nieren, wie dis seorsum wachsenden Fötus. Rückkehr zu Ihrem Ort, verbunden mit ziehenden Schmerzen im unteren Rücken, im Spender im Bein.
  4. Generische und versuche zu kämpfen. Um zu betäuben den Schmerz der Kontraktionen, Epiduralanästhesie verwendet wird: bei der Geburt der untere Teil des Körpers betäubt. Unvorsichtige Bewegung, die Frauen während der Wehen, zu starken versucht, die Ursachen für die Verletzungen, die der Frau nicht das Gefühl und verschärft. Verschiebung von wirbeln und Gelenken, eingeklemmten Nerven, Bänderriss in der Lendenwirbelsäule erkennbar ist, aufhört zu arbeiten, wenn die Narkose.

Sacro-lumbalen Erfahrungen die maximale Belastung während der Schwangerschaft und Geburt haben, gibt es die Entwicklung von Muskel-Spasmen, dehnen und reißen der Bänder, Nerven zaselyalsya. Dies führt zu Schmerzen im unteren Rücken. Die rehabilitation dieser Abteilung dauert ein paar Monate.

Wenn Rückenschmerzen in den Rotorblättern kann es zu der folgenden Ursachen:

  • Krampf der Muskeln des Rückens, der rest von der Schwangerschaft.
  • Erkrankungen der Wirbelsäule: Skoliose, Osteochondrose der BWS, usw – 40% aller Fälle;
  • innere Medizin: Herz, Lunge, Magen, durch stress, Kälte, Unterernährung;
  • Neuralgie – Entzündung der Nervenwurzeln; Sie unterscheidet sich von akuten Herz-Schmerz, dolore Charakter und Dauer.
massage für Schmerztherapie

Wie heilen Sie Ihren Rücken ohne Medikamente

Bei der ersten erkannte problem: "wund im unteren Rücken, was zu tun ist?" die hand sofort erreicht, für die lebensrettenden Pillen. Sie sind aber in der Stillzeit, speichern Sie die Mutter kann dem Kind Schaden, auch die Salbe muss mit Vorsicht eingesetzt werden. Mit der Ausnahme von Pillen aus, die Frauen bleiben solche Hilfe.

Die Salbe. Vor dem Kauf ist es empfehlenswert, mit Ihrem Arzt zu konsultieren.

Massage (kneten der Weichteile). Gute Hilfe, wenn der Rücken zu Schmerzen, die durch Krämpfe der Entzündung der Muskeln. Beim entfernen Krämpfe, Schwellungen verschwinden, Wiederherstellung der Durchblutung und den Muskeltonus, die Beweglichkeit der Gelenke. Die Kuznetsov Applikator ist eine gute alternative, wenn es nicht genug Zeit und Geld, um zu besuchen ein massage-Therapeut.

Es ist wichtig zu verstehen: zur schnellen Wiederherstellung der Körper nach der Geburt massage gerade brauchen.

Die manuelle Therapie. Qualifizierte die Notwendigkeit zu helfen, mit Ischias und Neuralgien: strinxit Nerven freigegeben werden sollten. Den Schuss im unteren Rücken mit Ausstrahlung in Bein und Steißbein ständige Schmerzen zwischen den Schulterblättern ist der Grund, gehen für ein Beratungsgespräch mit einem manuellen Therapeuten. Es wird helfen, glätten die Gelenke und legte die Knochen an Ort und Stelle, so dass Sie allein gelassen die Nerven-Wurzeln.

Die offizielle Medizin. Ihre Verdienste um die Frauen nach der Geburt zu verwenden, so gut wie keine Zeit. Die nützlichste Sache, die Sie tun können, in der Knappheit der Zeit wird das MRT und die anschließende Beratung mit einem Neurologen. Die MRT ist das Verfahren teuer, aber sicher für stillende Mütter. Es gibt vollständige Informationen über den Zustand des Patienten auf dem Rücken, und der Neurologe wird Ihnen erklären, wie Sie zu behandeln, und welche Maßnahmen ist in dieser situation kontraindiziert. Weiter nicht, sich selbst zu verletzen, müssen wir noch Zeit und Geld für diese Prozedur.

Und müssen behandelt werden, unabhängig, und die wichtigsten Methoden der rehabilitation ist die Prävention von Schmerz und Bewegung.

Der beste Weg, um loszuwerden, der Schmerz, es zu verhindern

Ein paar einfache Dinge helfen, die Frau, die gebar, um schnell wieder die Wirbelsäule zu reduzieren Schmerz-Syndrom auf ein minimum.

nach der Geburt bandage
  1. Nach der Geburt Verband. Es ist vor allem notwendig für jene, die bereits vor der Schwangerschaft, Problemen mit der Wirbelsäule, denn es entlastet die Lendenwirbelsäule und die Muskeln und beschleunigt die Erholung von dieser Abteilung.
  2. Tragen Sie das Kind verwenden Sie die Schleuder, die hilft, den Rücken zu tragen die Last symmetrisch verteilen. Bei Rückenschmerzen geeignet änderungen: sling-Schal, der Mai-Schlinge, schnell Schlinge.
  3. Kissen für Fütterung — eine sehr nützliche Sache in der post-Natal Leben, denn es lindert die Belastung des Rückens bei längerem stillen.
  4. Orthopädische Matratze. Es ist auch besser zu kaufen für postpartale Erholung, sorgen für optimale Bedingungen für die Erholung des Patienten die Wirbelsäule.

Als Folge von Schwangerschaft und Geburt unteren Rücken richtig weh. Die Notwendigkeit zur Minimierung der Belastung.

  • Gebar die Frau sollte nicht GEWICHTE heben, scharfe Kurve, um eine körperliche Anstrengung: es ist eine momentane Aktion in akute oder chronische Schmerzen im unteren Rücken. Werden lernen müssen, um GEWICHTE zu heben, mit geradem Rücken, während in der Vergangenheit diese Wissenschaft unbekannt war.
  • Alle Arbeit, die tilt: Baden, waschen, wickeln, waschen Etagen, werden muss höher hinauf und mit einem geraden Rücken.
  • Es ist notwendig, zu beobachten, das Prinzip, dass eine müde Mutter ist eine schlechte Mutter; nicht schüchtern zu sein und zu mobilisieren, alle verwandten, um mit der Jugendfürsorge zu helfen.

Physiotherapie: das zu tun, sorgfältig, aber regelmäßig

Wenn dennoch, trotz aller vorbeugenden Maßnahmen, plötzlich einen Wunden unteren Rücken, können Sie die folgenden:

  1. Wenn der Schmerz ist gefangen durch überraschung, Sie haben, um langsam bringen Sie sich selbst auf einer horizontalen Fläche (Tisch). Stützte sich auf Ihre Hände, setzen Sie vorsichtig die Obere Oberkörper auf der Oberfläche, das Becken ruht auf den edge-Unterstützung. Entspannen und leicht beugen Sie die Beine, die Muskeln des Gesäßes. Langsam nehmen Sie einen tiefen Atemzug in den Bauch und auf die Anzahl der 4 halten Sie den Atem an. Dann langsam ausatmen. Solche Atem, wiederholen Sie 7-8 mal und dann bewegt die Unterarme auf den Rand des unterstützen, sich zu entfernen von der Oberfläche. Die lumbalen Muskeln, die in der Schmerz-Syndrom, während dieser Zeit, entspannen den Krampf entfernt wird, geht der Schmerz Weg.
  2. Der plötzliche Schmerz langsam auf allen Vieren. Die Knie sind maximal erweitert, die Arme senkrecht zum Oberkörper. Rücken gerade, kein Buckel und hängen nach unten. Die Muskulatur entspannt, der Kopf ist gesenkt. Der Bauch ist tief Luft Holen und langsam ausatmen Hamshacha aus dem Nabel an der Wirbelsäule. Damit ist die maximale Belastung der Muskeln des Gesäßes. Diese situation hält für 4 Sekunden. Wiederholen Sie 7-8 mal.
übungen nach der Geburt

Die ersten übungen nach der Geburt

Am zweiten oder Dritten Tag nach der Geburt, die Hebammen raten zum starten der komplexen Restaurierung übungen:

  • Das anheben des Beckens: 10-15 cm heben Sie ihn aus der Bauchlage;
  • Die Senkung der Stämme: von dieser position aus senken Knien gebeugten Beinen nach rechts und Links, ohne dass dabei der Fuß und die Rückenlehne;
  • Zeichnung: liegend, heben Sie die Arme an den Seiten, der Brust, trahere simul Ellenbogen, aber nicht heben den Kopf aus dem support;
  • Liegen auf dem Bauch für mindestens 10 Minuten pro Tag wird empfohlen, um die Wiederherstellung der richtigen Körperhaltung und entspannen die Muskeln der Wirbelsäule.

Biegsam für stillende Mütter

Konzentriert komplexe übung für die Kräftigung der Rückenmuskulatur wird empfohlen, 6-8 Wochen nach unkomplizierte Lieferung und nach 1,5-2 Monate nach dem Kaiserschnitt.

Bei der Auswahl der system-Wiederherstellung den unteren Rücken, die Sie vermeiden sollten übungen in der Stellung "sitzend" und "stehend", weil der untere Rücken Erfahrungen die maximale Belastung. Die optimale Quelle der position "auf allen Vieren" und "Lügen".

Biegsam – gymnastik-ball — bietet effektive übungen, um die Rückenmuskulatur nach der Geburt. Bluthochdruck – übung für die Abflachung der Rückseite. Es stärkt nicht nur den Rücken, sondern greift auch eine große Gruppe von Muskeln, die verantwortlich für das Gleichgewicht. Nach Lieferung können Sie lernen, verschiedene Variationen dieser übung, die aus der gleichen Startposition.

  1. I. S.: liegen mit dem Bauch über ball, Hüften ruht in der Seite der Oberfläche, und die Fuß – Wand. Bent Hände vor den ball und den Kopf auf den drop-down, die maximal den Rücken krümmen Dehnung der Rückenmuskeln.
  2. Helfen, sich selbst mit seinen Händen, Strecken Sie den Körper, nicht die Fibel vor, nicht werfen den Kopf zurück und Blick nach unten. Fokus auf die Rückenmuskulatur, belasten Sie. Die Muskeln der Gesäß bleiben entspannt. (Atem -)
  3. Fixieren Sie die top-position für 1 Sekunde, das Gefühl der Muskelspannung.
  4. Bis hinab zu seiner ursprünglichen position. (Ausatmen).

Komplizierter Optionen:

  • UPS mit den Händen, verkettet am Rücken; die Ellbogen so ist, beiseite genommen, nicht vorwärts;
  • hebt mit gestreckten Armen (mehr herausfordernden option);
  • auf der Anhöhe biegen Sie die ausgestreckten Arme in den Ellbogen, Rücken, trahere simul klingen; erweitern Sie dann die Hände nach vorne und senkte seine ursprüngliche position (die schwierigste).

Diese übung ist nützlich, um durchzuführen 7-10 mal in 1-2 Tagen, verkompliziert die Stärkung der Rückenmuskulatur.

Pilates mit baby

Pilates – übung für die rehabilitation

Pilates ist eine weitere beliebte form der fitness. Seinen sanften und langsamen übungen zur Muskel-Dehnung und Korrektur der Körperhaltung erfordern keine körperliche Anstrengung. Es ist ideal für Frauen, die in schwierigen post-Niederkunft: entlasten Sie Muskel-Krämpfe und Schmerzen, die richtige Körperhaltung, bilden einen muskulösen Rahmen, das Gewicht anzupassen.

Bedingungen korrektes Pilates:

  • bei Erkrankungen der Wirbelsäule erforderlich, die Empfehlung des Neurologen;
  • akuter Schmerz ist eine Kontraindikation für die Beschäftigung;
  • Sie können nur nach einer gründlichen Erforschung von Trainingsgeräten;
  • obligatorisch Frequenz: 2-4 mal pro Woche; die ersten Ergebnisse in 2-3 Monaten.

Rückenschmerzen sollte keine überraschung sein, um Frauen nach der Geburt. Aber jeder junge Mutter, die vor Ihnen für die erste Zeit brauchen Sie Rat, Verständnis, Ermutigung. Teilen Sie Ihre Probleme und Erfahrungen in die Kommentare, sich gegenseitig helfen – und die Schmerzen werden nicht so hoffnungslos.

29.09.2018